Das diözesane Arbeitsgericht für den MAVO-Bereich Köln

hat der Erzbischof von Köln errichtet gemäß der Kirchlichen Arbeitsgerichtsordnung KAGO.

Dieses diözesane Gericht ist erstinstanzlich zuständig für Rechtsstreitigkeiten:

  • aus der im Erzbistum Köln geltenden Mitarbeitervertretungsordnung MAVO, 
     
  • aus den diese MAVO ergänzenden Ordnungen 
    einschließlich des Wahlverfahrensrechts und des Verfahrens vor der Einigungsstelle.
     
 

Mitglieder des diözesanen Arbeitsgerichts für den MAVO-Bereich Köln

Stand: April 2016 - Amtszeit bis 30.11.2020

Vorsitz

Vorsitzender

  • Manfred Jüngst, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Köln a.D.

Stellvertretender Vorsitzender

  • Norbert Reiffenhäuser, Richter am Arbeitsgericht Bonn

Beisitzende Richter aus den Kreisen der Dienstgeber

  • Hermann Baumeister, Erzbischöfliches Generalvikariat
  • Barbara-Therese Hövel, SKF, Köln
  • Dr. Helmut Loggen, Diözesan-Caritasverband
  • Georg Ludemann, Diözesan-Caritasverband
  • Thomas Seeberger, Erzbischöfliches Generalvikariat,
  • Dr. Rudolf Solzbacher, Erzbischöfliches Generalvikariat

Beisitzende Richter aus den Kreisen der Mitarbeiter

  • Jürgen Ipers, SKFM, Düsseldorf
  • Johannes Koop, Kirchengemeinde St. Antonius und Elisabeth, Düsseldorf
  • Guido Soriano Eupen, Kindergarten St. Engelbert, Köln
  • Sylvia Teichert, Malteser Hilfsdienst, Köln
  • Rüdiger Ulrich, Caritas-Seniorenzentrum Rhein-Erft, Kerpen
  • Olaf Wittemann, Caritas RheinBerg, Bergisch Gladbach