Erzbistum Köln | MFM | Sexualpädagogik für Jungen

MFM für Jungen - Agenten auf dem Weg

 

Von männlichen Referenten geleitet, erleben 10- bis 11-jährige Jungen in einem sechsstündigen, standardisierten Workshop, was in ihrem Körper geschieht, wenn sie sich vom Jungen zum Mann entwickeln. In dem Workshop „Agenten auf dem Weg“ schlüpfen die Jungen als Spezialagenten in die Rolle der Spermien.


Sie erhalten einen Geheimauftrag und eine Ausrüstung. In einem unterhaltsamen Stationenspiel lernen sie zunächst die einzelnen Organe ihres männlichen Körpers kennen.


Ihre Reise führt sie dann in das „Land des Lebens“, den Körper der Frau, wo schließlich eine Siegerspermie am Ende der Mission eine Eizelle befruchtet und ein neuer Mensch entsteht. Hier erfahren sie auch, warum Mädchen eine Blutung und einen immer wiederkehrenden Zyklus haben.


Im dritten Teil, beim „Happy Man“ erfahren sie, wie sich ihr Körper in der Pubertät vom Jungen zum Mann entwickelt.